TV Wetzlar zurück in der Landesliga

Nachdem die erste Mannschaft des TV Wetzlar in der vergangenen Spielzeit die Meisterschaft in der Basketball Bezirksliga feiern konnte, laufen die Spieler des Turnvereins in der kommenden Saison erstmals seit 2008/09 wieder in der hessischen Landesliga Nord auf. Der Verbleib von Meistertrainer Sherman Lockhart in der Domstadt war lange ungewiss, zumal er sich zwischen dem neuen Ligakonkurrenten MTV Gießen II und dem TV Wetzlar I entscheiden musste. Große Erleichterung machte sich bei allen Beteiligten breit, als die Entscheidung letztendlich zugunsten des TVW ausfiel. Coach Lockhart begründete seinen Zug mit dem tiefen und konstanten Kader, auf den er bei den Domstädtern bauen kann.

Dazu konnte der TV Wetzlar sich nochmals auf allen Positionen verstärken. Als Aufbauspieler wird Sadion Hoxhallari nun durch seinen kleinen Bruder Kevin Hoxhallari unterstützt, der mit einer Doppellizenz von der Basketball Akademie Gießen Mittelhessen an den Start geht. Auf der Position der Flügelspieler stieß zum Ende der vergangenen Saison bereits Daniel Fricker vom TuS Ensdorf dazu. Außerdem kehrt Dietmar Damm nach einer Saison vom TSV Klein-Linden zurück zum Team. Hermann Kraus und Denis Litvinov aus der eigenen Jugend sind von nun an fester Bestandteil der Seniorenmannschaft. Komplettiert wird der Kader durch „Bigman“ Jessie Hargress, den Trainer Sherman Lockhart vom MTV Gießen II holte.

Als Generalprobe für die anstehende Saison in der Landesliga diente das 31. Luchse-Turnier in Bad Kreuznach. Nach anfänglichen, leichten Schwierigkeiten gelang es dem TV Wetzlar sich dann ohne weitere Probleme in der Standardklasse gegen den SSKC Aschaffenburg, SC Riedberg und VfL Bad Kreuznach II durchzusetzen und das Parkett als Turniersieger zu verlassen. Trotz der vielen Zugänge harmonierte die Mannschaft in diesen Partien überraschend souverän und präsentierte gute spielerische Ansätze.

Die Landesliga besteht dieses Jahr aus neun Mannschaften. Obwohl noch schwierig abzuschätzen ist, wer bei den anderen Mannschaften aufläuft, versprechen sich die Domstädter in der neuen Liga gut mithalten zu können, um sich langfristig in dieser Spielklasse zu integrieren.. Dabei ist es besonders wichtig, einen guten Start in die neue Saison zu erwischen. Der erste richtungsweisende Sieg kann der Turnverein am Samstag im Saisonauftakt gegen den MTV Gießen II einfahren. Spielbeginn ist um 14:00 Uhr in der Sporthalle der Pestalozzi Schule in Wetzlar.

Neben der ersten Mannschaft startet am 19.09.2015 auch die Zweite Mannschaft in den Spielbetrieb der Kreisliga A. Nach dem Aufstieg in die Bezirksliga im vorletzten Jahr konnte die Klasse in der vergangenen Saison leider nicht gehalten werden. In der Kreisliga A kann die Mannschaft von Coach Tom Quapil jetzt wieder auf mehr Erfolge hoffen. Erster  Gegner ist in der Butzbacher Schloßsporthalle ist die zweite Mannschaft des TSV Butzbach. Spielbeginn ist um 20:00 Uhr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s