Wetzlar weiter glücklos

In der Basketball-Bezirksliga musste der TVW Wetzlar ein weiteres Mal als Verlierer das Feld verlassen. In eigener Halle bedeutete das dritte Viertel den Vorentscheid der 73:83 (38:45)-Niederlage gegen den SV Grün-Weiß-Gießen.
In der ersten Halbzeit schien das Problem der Wetzlarer, in der Offensive Akzente zu setzen, beseitigt. 17 Zähler verbuchten die Gastgeber im ersten Viertel gegen die Zonenverteidigung des SV. Allerdings arbeitete die 1-3-1-Abwehr weniger gut als gewohnt, und nach zehn Minuten lagen die Gießener mit fünf Punkten in Führung. In der zweiten Periode trug Wetzlars Nikolay Schiljahin den TV offensiv auf seinen Schultern und erzielte innerhalb von fünf Minuten 12 seiner 19 Punkte. In der Defensive ließen die Domstädter ihren Gästen weiterhin zu viel Platz, was diese mit fünf getroffenen Drei-Punkte-Würfen bestraften. Beim Stand von 38:45 wechselten die Bezirksligisten die Seiten. Nach der Halbzeitpause lief im Angriff der Hausherren nichts mehr zusammen. In zehn Minuten erzielten sie elf Punkte, während die Mann-Mann-Verteidigung nicht das gewünschte Ergebnis erreichte. Nach einer halben Stunde Spielzeit lag der TV dadurch mit 49:67 zurück. Kämpferisch arbeiteten sich die Gastgeber wieder zurück ins Spiel, bis sie in der 39. Minute wieder auf acht Zähler herangekommen waren (71:79). Nach einer Auszeit versuchten die Wetzlarer, mit Fouls die Spieluhr anzuhalten. Übermotiviert traf dabei Sadion Hoxhallari den Grün-Weißen Jem Lochmüller, der daraufhin von Spielern beider Mannschaften zurückgehalten werden musste, um nicht auf den Wetzlarer loszugehen. Die Begegnung war nach den beiden den Gästen zugesprochenen Freiwürfen entschieden, da die Unparteiischen Hoxhallaris Vergehen mit einem zusätzlichen Ballbesitz der Gießener bestraften. Mit dem Endergebnis der neuerlichen 73:83-Niederlage steht der TVW weiterhin auf dem siebten Tabellenplatz.

 

Von Lukas Spory

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s