Viertel 3 entscheidet über Sieg

(luk) Zu Gast beim VfB Gießen 4 hat der TV Wetzlar in der Basketballbezirksliga den Kürzeren gezogen. Bei der klaren 78:59 (36:27)-Niederlage sorgte vor allem das dritte Viertel für das Aus der Gäste.

Obwohl die Wetzlarer Truppe gegen eine Mannverteidigung kaum ein einziges Mal ihre Systeme ausspielte, war die Partie nach den ersten zehn Minuten noch offen. Mit 14:11 ging die Anfangsperiode nur knapp an die Gastgeber. Doch langsam wurde erkennbar, dass der TV einen schlechten Tag erwischt hatte. Nur wenige Schüsse von außen fanden ihr Ziel, und trotzdem feuerte die Mannschaft weiter. Zudem wurde der Spielfluss in der Offensive immer wieder von erfolglosen Einzelaktionen unterbrochen. Somit lagen die Hausherren zur Halbzeitpause mit neun Punkten vorne (36:27; 20.). Aus Sicht der Domstädter ging das Spiel nach der Unterbrechung verloren. Unnötig oft wurde ihnen im Angriff der Ball gestohlen. Und unter dem eigenen Korb konnte Hans-Henning Brach nicht gestoppt werden, der stolze 30 Zähler markierte. Die dürftige Freiwurfquote von 50 Prozent tat ihr übriges, und der VfB hatte die Begegnung bereits nach 30 Minuten zu seinen Gunsten vor entschieden (60:39; 30.). Dass die Auswärtsmannschaft anschließend noch einmal kämpfte und das letzte Viertel mit zwei Punkten für sich entschied, konnte den Entstand von 78:59 auch nicht mehr verschönern. „Wir haben ein riesiges Potenzial, das wir aber bislang kaum ausgeschöpft haben“, kommentierte Kadir Kaya nach der Niederlage. Und weiter: „Wir sind momentan nicht richtig aufeinander eingestellt und müssen erst wieder zusammenfinden“. Wetzlar verpasst dadurch ein weiteres Mal die Gelegenheit, sich endlich vom vorletzten Tabellenplatz zu verabschieden. Allerdings trennt sie aktuell lediglich ein Punkt vom fünft platzierten Grün-Weiß Gießen.

Für Wetzlar spielten: Damm (6/2), Danne (7/1), Groß (5), Henkel (10), Hoxhallari (4), Kaya (3/1), Kirch (15), Lockhart (3/1), Schikora und Weber (6)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s